Wir Kanebo Cosmetics Deutschland GmbH, Pöseldorfer Weg 20-22, 20148 Hamburg und jedes unserer verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen in der EMEA-Region, zusammen die „Kao-Gruppe“ nehmen den Datenschutz ernst. Diese Datenschutzerklärung gibt den Nutzern der Webseite www.kanebo.de und aller anderen Webseiten oder mobilen Apps des Kao-Unternehmens, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen, Auskunft darüber, wie wir als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) personenbezogene Daten und andere Daten solcher Nutzer im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der Webseite www.kanebo.de erheben und verarbeiten.

Beachten Sie, dass andere Webseiten oder mobile Apps der Kao-Gruppe anderen Datenschutzrichtlinien unterliegen können.

 

1. Kategorien personenbezogener Daten und Verarbeitungszwecke – Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen und weshalb?

 

1.1    Metadaten

Sie können die Webseite benutzen, ohne personenbezogene Daten über sich anzugeben. In einem solchen Fall werden wir nur die folgenden Metadaten erheben, die sich aus einer Benutzung der Webseite ergeben: Browsertyp und -version, Betriebssystem und Schnittstelle, Webseite, von der Sie auf unsere Webseite verlinkt wurden (Referral-URL), Internetseite(n), die Sie auf unserer Webseite besuchen, Datum und Uhrzeit, an dem Sie auf unsere Webseite zugreifen sowie die Internetprotokoll- (IP)-Adresse.

Ihre IP-Adresse wird verwendet, um Ihren Zugriff auf unsere Webseite zu ermöglichen. Die Metadaten, einschließlich der verkürzten IP-Adresse, werden zur Verbesserung der Qualität und Dienstleistungen unserer Webseite verwendet, indem das Nutzerverhalten unserer Nutzer analysiert wird.

1.2    Gewinnspiele

Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie: Name, Geschlecht (Anrede), Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Datum der Teilnahme, Auswahl als Gewinner, Preis, Antwort auf das Quiz. Wir verarbeiten solche personenbezogenen Daten zur Durchführung des Gewinnspiels, der Benachrichtigung des Gewinners, der Lieferung des Preises an den Gewinner, der Durchführung der Veranstaltung, dem Bereitstellen von Marketingmaterialien im gesetzlich zulässigen Umfang.

1.3    Newsletter

Wenn Sie angeben, unseren Newsletter erhalten zu wollen, erheben und verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie: E-Mail-Adresse und Angabe, dass Sie Marketing-E-Mails oder Post erhalten möchten (dies ist freiwillig). Wir verarbeiten solche personenbezogenen Daten zum Versenden des Newsletters und anderer Marketingmaterialien im gesetzlich zulässigen Umfang und zur Analyse Ihrer Interessen zu Marketingzwecken.

1.4  Kontaktformular

Auf unsere Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns mittels Kontaktformular zu kontaktieren. Dazu benötigen wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Frau/Herr, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage/Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder Sie die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen.

 

2. Verarbeitungsgrundlagen und Rechtsfolgen – Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und was passiert, wenn Sie die personenbezogenen Daten nicht angeben wollen.

Das Unternehmen stützt sich bei der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten auf folgende Rechtsgrundlagen:

3. Kategorien von Empfängern und internationale Übermittlungen – An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten und wo befinden sie sich?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen zu den oben beschriebenen Verarbeitungszwecken wie folgt an Dritte übermitteln:

Es haben nur solche Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die Kenntnis von diesen Informationen haben müssen, um Ihre beruflichen Aufgaben zu erfüllen.

Internationale Übermittlungen:

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben und empfangen, können an Empfänger übermittelt und von diesen verarbeitet werden, die sich innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden. Einige der Empfänger außerhalb des EWR sind nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und andere befinden sich in Ländern mit bestehenden Angemessenheitsentscheidungen. In jedem Fall wird bei der Übermittlung ein aus europäischer Datenschutzperspektive anerkanntes und angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Andere Empfänger können sich in Ländern befinden, die kein angemessenes Datenschutzniveau aus europäischer Datenschutzperspektive gewährleisten. Wir werden alle erforderlichen Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass bei Übermittlungen in Länder außerhalb des EWR alle datenschutzrechtlich notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Hinsichtlich der Übermittlungen in Länder, die kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, werden wir geeignete Sicherheitsvorkehrungen bei der Übermittlung treffen, wie zum Beispiel Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission oder einer Überwachungsbehörde, zugelassene Verhaltenskodizes zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers oder zugelassene Zertifizierungsmechanismen zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers. Sie können uns wie unter Abschnitt 7 unten angegeben kontaktieren und eine Kopie solcher angemessenen Sicherheitsvorkehrungen verlangen.

 

4. Aufbewahrungsfrist – Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihrer personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es erforderlich ist, um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen und Produkte bereitzustellen. Sobald Ihre Vertragsbeziehung mit uns beendet / Ihr Account gelöscht / das Gewinnspiel beendet ist oder Sie auf andere Weise Ihre Beziehung mit uns beendet haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen und/oder diese ordnungsgemäß anonymisieren, so dass Sie nicht mehr anhand dieser identifiziert werden können (es sei denn, wir müssen Ihre Daten auch weiterhin behalten, um gesetzliche oder behördliche Vorschriften einzuhalten, denen das Kao Unternehmen unterliegt – z.B. aus steuerlichen Gründen).

Wir bewahren Ihre Kontaktdaten und Ihr manifestiertes Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen unter Umständen für längere Zeit auf, wenn Sie eingewilligt haben, dass Ihnen das Kao Unternehmen Marketingmaterialien zusenden darf. Wir könnten auch nach anwendbarem Recht dazu verpflichtet sein, bestimmte personenbezogene Daten für eine Dauer von 10 Jahren nach dem entsprechenden Steuerjahr aufzubewahren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahren, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Einhaltung anderer anwendbarer Gesetze notwendig sind oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nur auf einer Need-To-Know-Basis benötigen, um einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. Soweit möglich, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu solch beschränkten Zwecken nach Beendigung des Vertragsverhältnisses einschränken.

 

5. Ihre Rechte – Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben (insbesondere zum Erhalt von Direktmarketingmitteilungen per E-Mail, SMS/WhatsApp und Telefon), können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Bitte kontaktieren Sie uns gemäß Abschnitt 7 unten, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten. [Sie können außerdem der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Zusätzliche Datenschutzrechte: Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie unter Umständen das Recht auf: (i) Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten; (ii) Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten; (iii) Löschung Ihrer personenbezogenen Daten; (iv) Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; (v) Übertragbarkeit der Daten und/oder (vi) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich des Widerspruchs gegen eine Profilerstellung).

Bitte beachten Sie, dass diese vorgenannten Rechte im Rahmen des anwendbaren lokalen Datenschutzgesetzes eingeschränkt sein könnten. Nachstehend finden Sie nähere Informationen zu Ihren Rechten im Rahmen der DSGVO:

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt 7 beschrieben. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.

6.  Cookies und andere Tracking-Technologien

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Tracking-Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

7. Fragen und Kontaktinformationen

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder Ihre Rechte gemäß Abschnitt 5 oben ausüben wollen, so kontaktieren Sie uns bitte unter:

Kanebo Cosmetics Deutschland GmbH
Pöseldorfer Weg 20-22
20148 Hamburg

Der Datenschutzbeauftragte unseres Unternehmens ist erreichbar unter: datenschutz@kanebo-cosmetics.de

Sie können zudem über die globale Webseite mit uns Kontakt aufnehmen: www.kao.com/global/en/EU-Data-Subject-Request

8. Änderungen an der Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern, um auf Änderungen von gesetzlichen, behördlichen oder betriebsbedingten Anforderungen zu reagieren. Wir werden Sie über solche Änderungen in Kenntnis setzen, einschließlich darüber, wann sie in Kraft treten werden, indem wir das obige „letzte Überarbeitungsdatum” aktualisieren oder wie es anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihre weitere Benutzung der Webseite nach Inkrafttreten solcher Aktualisierungen kommt einer Annahme dieser Änderungen gleich. Sollten Sie keine Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie annehmen, so sollten Sie die Benutzung der Webseite unterlassen.

< zurück